Sitemap
Bildungs- und Kindereinrichtungen Brünnen
Schliessen
Bildungs- und Kindereinrichtungen Brünnen


Bauherr: Stadtbauten Bern
Jahr: 2009 Wettbewerb
Programm: Primarschule, Kindergarten, Tagesschule, Turnhalle
Geschossfläche: 8‘290 m2
Volumen: 35‘000 m3

Das räumliche Konzept sieht eine horizontale Gliederung vor: Das Erdgeschoss ist Ankunfts- Begegnungs- und Verteilraum, das eigentliche Zentrum. In diesem Geschoss sind sämtliche Räume mit öffentlichem Nutzen untergebracht. Der Zentrumsraum umspült als offenes Raumgefüge einzelne Körper und unterstützt die öffentliche Ausstrahlung und somit die Einbindung ins Quartier: Zum Le Corbusier Platz senkt sich dieser halböffentliche Raum auf das angrenzende Niveau und ermöglicht eine direkte Anbindung der Aula an den Platz. Über einläufige Treppenanlagen erreicht man die privateren Bereiche mit den Klassenzimmern, welche - zu Cluster gebündelt - räumlich erlebbar in den Zentrumsraum ragen. Das räumliche Konzept bleibt jederzeit ablesbar und strukturiert das Gebäude.