Wohnüberbauung Marktgasse Baar | Philipp Wieting Wernetz Architektur

Wohnüberbauung Marktgasse Baar

Artikel - Wohnüberbauung Marktgasse Baar

Der Neubau ist Bestandteil des Bebauungsplanes Rathausplatz im Zentrum von Baar. In diesem Bebauungsplan sind die Position und das Volumen des Baukörpers festgelegt. Damit bestand die Aufgabe darin, das bereits definierte Bauvolumen in der Erscheinung von Struktur, Materialität und Farbigkeit in den Bestand der Zentrumsbauten zu integrieren. Dies geschieht primär über die sorgfältig gestalteten Zargen sowie die Sockelausbildung aus Betonelementen, welche einen Bezug zum alten Schulhaus bilden.

Sämtliche Wohnungen sind gegen den ruhigen, südlich gelegenen Schulhausplatz orientiert. Die räumlich spezielle Anordnung der Nasszellen und die zusätzliche Belichtung über die Erschliessungszone gibt auch den kleineren 2.5- Zimmer Wohnungen eine überraschende Grosszügigkeit.

Bauherr: Alfred Müller AG
Jahr: 2019 Baubewilligung 
Programm: 13 Mietwohnungen und 4 Gewerbeeinheiten mit Garage, Minergie Standard 
Geschossfläche: 2‘800 m2
Volumen: 9’850 m3