Werknetz setzt Philosophie in Taten um und baut eine Brücke für die Migros | Philipp Wieting Werknetz Architektur

Werknetz setzt Philosophie in Taten um und baut eine Brücke für die Migros

Artikel - Werknetz setzt Philosophie in Taten um und baut eine Brücke für die Migros

Am Donnerstag, 8. April 2021, eröffnete im Herzen der Stadt Zürich an der Europaallee das neuste urbane Treffpunkt-Konzept BRIDGE der Migros Genossenschaft Zürich – vorerst nur als Take-Away-Betrieb.

BRIDGE verbindet Menschen, frisches Essen, Lebensmittel und Produkte zu einem Erlebnis. Ein Ort voller Leben, der die Herzen von Food-Begeisterten höherschlagen lässt. BRIDGE bildet die Brücke zwischen Menschen und Genuss.

Werknetz Architektur AG hat von der Migros Genossenschaft Zürich den Auftrag erhalten, die namensgebende Brücke zu entwickeln. Damit steht inmitten der Stadt Zürich die längste Indoor-Hängebrücke der Schweiz. Mit rund 26 Metern Länge bildet die Brücke den Kern des neuen Treffpunkts für Genussmenschen: Sie ist die reale Konkretisierung der emotionalen Verbindung zwischen den Menschen und dem Essen.

«Wir wollten das neue Treffpunkt-Konzept nicht nur im Namen widerspiegeln, sondern real erlebbar machen. Wir sind froh, mit Werknetz einen Partner gefunden zu haben, der die Brücke als unser Herzstück in seiner ganzen Ästhetik konzipieren und zu einem Erlebnis verwirklichen konnte», erfreut sich Dave Böhler, Geschäftsführer von Bridge.

Philipp Wieting, Architekt und Inhaber Werknetz Architektur AG: «Die Migros als Brückenbauerin schafft mit Bridge einzigartige Genussmomente. Wir sind stolz, mit der Brücke dem Raumerlebnis und der Marke des innovativen Konzepts das zentrale architektonische Element beisteuern zu dürfen.»

Werknetz bedankt sich herzlich bei der Bauherrin der Genossenschaft Migros Zürich den beteiligten Partnern - den Ladendesignern von Interstore, den Bauingenieuren von WaltGalmarini AG und den Stahlbauern der Wetter AG - für die spannende und zielführende Zusammenarbeit. Wir freuen uns bereits auf weitere gemeinsame Projekte in Zukunft.

Weitere Bilder und Information sind auf unserer Projektseite 'Bridge Europaallee Zürich' zu finden.

Zur Medienmitteilung geht es hier.